Matchberichte

Auftakt Ligacup Damen

Endlich! Ein richtiger Match! Es ist schon fast ein Jahr her, dass wir Traktoriñas ein Spiel spielen konnten, dementsprechend war die Vorfreude gross, auch wenn sich die eine oder andere nach den Sommerferien noch nicht so ganz konditionell bereit fühlte.

Da der Cup vom letzten Jahr wegen Corona nicht zu Ende geführt werden konnte, hatten wir nochmals dieselben Gegner: die Damen des UHC Phantoms Rafzerfeld. Für sie war es ein Heimspiel und wir als Nachbarsdorf hatten auch keinen weiten Weg, so kamen einige Fans mit uns nach Rafz, was uns sehr freute.

Spielbeginn war 19:30. In den ersten 20 min starteten wir zuerst mit 2 Blocks, der 3. Block kam nach ca. 5 min dazu, um das Tempo nochmals zu erhöhen. Mit dieser Teamgrösse war es uns möglich, ein schnelles Spiel zu spielen. Schon nach 3 min Schoss Ronja Spühler das erste Goal. Schonmal ein guter Beginn. Der Block, der zu Beginn noch aussetzte, vergrösserte den Vorsprung der Traktoriñas nach kurzer Zeit schon in ein 3:0. Ein Tor erzielte Jennifer Meier nach 6 min und gleich darauf doppelte Nicole Riedi nach. Leider mussten wir danach zwei Treffer von unseren Gegnern einstecken. Unser Vorsprung war fast weg. Gut, dass Barbara Müller kurz vor Ende der ersten Periode noch traf, so konnten wir ein wenig lockerer in die Pause gehen.

In der zweiten Periode war unser Ziel primär das Tempo zu halten, jedoch eine gute und dominante Verteidigung beizubehalten. Leider gelang uns nicht alles immer so glatt und so schossen die Phantoms zwei Tore in den ersten 6 min. Gleichstand! Dass konnten wir uns nicht gefallen lassen! Dank zwei Toren in der 27. & 30. Minute durch Barbara Müller und einem Treffer in der 32. Minute durch Rachel Blaser konnten wir unseren Vorsprung wieder ausbauen. Nach je einem folgenden Tor auf beiden Seiten, (Rachel Blaser traf nochmals für die Traktoriñas) konnten wir beruhigt in die Pause gehen.

Danach ging es in das letzte Drittel. Kaum eine Minute war gespielt und Barbara Müller traf erneut.  Die Rafzerinnen konterten jedoch sofort. Den Vorsprung konnten wir danach trotzdem ausbauen, einmal in der 41. Minute durch einen weiteren Treffer von Barbara Müller, in der 44. Minute durch einen Treffer von Nicole Riedi und in der 50. Minute durch einen Treffer von Nina Landolt. Unsere Gegnerinnen konnten anschliessend unseren Vorsprung zwar noch um ein Tor verkleinern, doch der Sieg war uns sicher. Und so endete das Spiel mit 5 Treffern Vorsprung für uns mit einem 7:12.

Ich würde sagen, ein erfolgreicher Einstieg in die Saison!

Für d’Damä

Ronja

1 Kommentar zu “Auftakt Ligacup Damen

  1. Liebe Traktorinas,
    herzliche Gratulation zum Sieg. Kompliment an Ronja für den tollen Bericht. Leider kann ich noch nicht an die Spiele, durch mein Problem (Maskenpflicht).
    En sehr packender Beschrieb des Spiels. Da kann ich dass ganze gut Nachvollziehen. Und für die Zukunft ist auch schon gesorgt. Machtberichte zu Verfassen.
    Gratulation auch an Barbara, Du hast ja einen Superstart hingelegt. Weiter so.
    Auf diese Berichte hab ich schon so Sehnsüchtig gewartet, wie Ihr darauf, wieder Spielen zu können.
    Nochmals vielen Dank an die Verfasserin
    Euer Fan Hampi

Schreibe eine Antwort zu Hampi Antwort abbrechen