UHT Traktor Buchberg-Ruedlingen Startseite
 
 
Pressecenter
Neue Dokumente und Newsmeldungen auf einen Blick.

Aktuelle Dokumente
 
   pdf  Einsatzplan Altpapiersammlung 17/18 [ von Andy]
   pdf  Einsatzplan Heimrunde 05.11.2017 [ von Jenni J.]
   pdf  Ewige Dörferturnier Rangliste [ von UHT Traktor]


Newsmeldungen
#117 - Traktor 4 rettet sich vor blauer Laterne...
Geschrieben von Andreas Brunner () am 12.3 2006 16:16

Die Junioren C beendeten ihre Saison (4. März 06), als der Frühling noch nicht einmal im Ansatz zu spüren war.

Mit den drittplatzierten Enten aus Winkel wartete im zweitletzten Spiel der Saison nochmals ein happiger Brocken. Dementsprechend konnte man gegen den dominierenden Gegner auch nicht sehr viel ausrichten. Immerhin resultierten im Kampf wenigstens zwei Tore, was zu einem Endstand von 2:10 reichte.

Im letzten Spiel durften wir noch gegen keinen geringeren als den Leader aus Stadel-Niederhasli antreten. Ein happiger Brocken ist in diesem Zusammenhang wohl etwas untertrieben, sprechen wir besser von einem Felsen in einer zaghaften Brandung. Das Schlussresultat müsste dementsprechend auch verschwiegen werden. Doch wir wollen ja nichts so sein... 0:16 (!) Diese Niederlage egalisiert somit die bisher höchste Pleite in der Vereinsgeschichte (2:18).

Fazit: Da die direkte Tabellenkonkurrenz aus dem Rafzerfeld an diesem Tag ebenfalls die Saisontiefstmarke erreichte (22:1), konnten wir uns knapp dank besserem Torverhältnis von Minus 117 gegenüber Minus 130 vor dem letzten Rang retten. An dieser Stelle soll jedoch noch ein letztes mal erwähnt sein, dass wir mit der diesjährigen Junioren C Mannschaft ein Team gehabt haben, welches im Schnitt 2.3 Jahre jünger war, als bei den Junioren C erlaubt wäre. Für nächste Saison besteht also Hoffnung auf Besserung...

#116 - Junioren B: NULL PUNKTE
Geschrieben von Lorenz Kern () am 7.3 2006 12:10

Nach den zwei verlorenen Spielen vom vergangenen Wochenende mussten die Junioren widerum einen Platz in der Tabbelle hergeben und liegen nun nur noch an siebter Stelle!

Im ersten Spiel gegen die Kloten-Bülach Jets wurden immer wider grosse Chancen herausgespielt doch leider war das Abschluss glück nicht auf unserer Seite. So kann man nur mutmassen was gewesen wäre wenn... Auf den negativen Höhepunkt des Spiels mit zwei erhalten Toren in den gleichen 2 Minuten wollen wir gar nicht eingehen. So resultierte letztentlich die klare Niderlagen von 5:9!!

Das Duell gegen die Feuerbälle aus Nürensdorf endete in einer grossen Enteuschung. Ging man doch voller Elan herrührend aus dem Hinspiel, welches man siegreich gestalten konnte, in das Spiel. Doch nach bereits 10 Spielminuten war der Traum eines erneuten Erfolges ausgeträumt... lag man doch bereits 0:7 im Rückstand! Immerhin gelang vor der Pause noch ein Tor!
Nach dem Tee änderte sich nichts am Spielverlauf eine Abwehrschlacht gepart mit einigen Kontern wären da aus unserer Sicht zu berichten... Immerhin fand nun der Ball auch noch einige male den Weg ins gegnerische Netz doch zu mehr als Resultatkosmetik reichte es nicht. So ging auch das zweite Spiel deutlich mit 5:15! verloren.

Nun gilt es vorwärts schauen und sich in der letzten Runde mit zwei Siegen gegen Embrach und Rychenberg Winterthur sowie dem 6. Schlussrang aus der Meisterschaft zu verabschieden!
Ich bin überzeugt das wir das schaffen werden und sich jeder Spieler noch einmal in den Allerwärtesten kneifft um das zu ereichen!

Für motivierte Junioren B
Lori

#115 - Skiweekend
Geschrieben von Roger () am 6.3 2006 18:44

Am 8./9. April findet das zweite UHT Skiweekend in Davos statt.

Alle nötigen Infomationen findet ihr auf dem Infozettel.

Beachtet bitte, dass der Anmeldeschluss bereits Morgen ist. Zudem ist die Zahlung verbindlich sobald ihr Chäs eure Zusage gegeben habt!

#114 - Traktor 2 weiterhin an Tabellenspitze
Geschrieben von Adrian Keller () am 6.3 2006 14:01

Gestern Spielte Traktor 2 ihre 7. Meisterschaftsrunde in Embrach.

Im ersten Spiel tat man sich schwer mit Bülach Floorball. Sie gingen bald nach dem Anpfiff in führung, Traktor konnte zwar ausgleichen aber Floorball gelang ernneut den Führungstreffer. Auch diesen machten wir wieder wett, doch kaum war die Situation wieder ausgeglichen, traff Bülach schon wieder. Kurz vor Pause gelang es uns doch zum 3:3 Pausenstand. Somit war wieder alles offen, Traktor spielte in der zweiten Spielhälte stärker in der defensive und variantenreicher in der offensive. Traktor zog mit 3 Toren davon, Floorball verkürtzte jedoch wieder auf 2 und übte starken Druck auf unser Tor aus. Eine hervorragende Torhüter leistung verhinderte schlimmeres und mit dem 7:4 endete auch diese Partie.

Im 2. Spiel ging es gegen Black Dragons Oerlikon zur sache. Wir hatten immer noch leicht mit dem schnellen und rutschigen Parkettboden zu kämpfen. Die brems- und antrittswege mussten berechnet sein, bei kleinen Fehlverhalten entstand sofort eine Kontermöglichkeit. Die Oerliker brachten uns einige male dadurch ins Schwitzen, scheiterten jedoch am Goalie. Traktor erspielte sich viele chancen, nutzten konnten sie leider nur deren 4. Zur Pause stand es also 4:0. In der 2ten hälfte des Spiels durfte unser Goalie nummer 2, die ersten Spiel erfahrungen sammeln. Leider konnte das gute zu 0 resultat nicht gehalten werden da sich ein kleiner fehler in der Verteidigung einschlich. Traktor arbeitete hart und es ergab sich chance um chance leider hatten nicht nur wir super Torhüter denn unser gegenüber brachte uns schier zum verzweifeln. 100%ige die man schon im netz zappeln sah, hexte er von seinem Tor und so bewahrte er seine Mannschaft vor schlimmerem. Traktor siegte zwar niedrig (wäre mehr drin gelegen) aber klar verdient mit einem 5:2 endresultat.

Es bleibt spannend bis zum schluss in dieser Gruppe, die Verfolger sind uns weiterhin dicht auf den Fersen. Nun liegt es an den Jungs ob si di nervenstärke besitzen und ende Saison verdient den Pokal (bessergesagt, Feuerkelch) in die Höhe stemmen dürfen. Am 2. April kommt es also zum showdown im Glattbrugg, wir hoffen das uns einige Fans dorthin begleiten werden und uns tatkräftig unterstützen.

Für Traktor 2
Chäs

#113 - Forum
Geschrieben von Roger () am 2.3 2006 15:01

Und wieder einmal wird die UHT Traktor Homepage ein bischen "interaktiver" ...

Unter Interaktiv -> Forum oder direkt unter www.uht-traktor.ch/forum findet ihr unser neues Diskussionsforum wo ihr euch so richtig austoben könnt...

Für externe hat es ein öffentliches Forum ("Offtopic"), für Spieler und Spielerinnen des UHT hat es zusätzlich noch ein paar interne Foren die erst sichtbar werden wenn ihr euch nach dem Anmelden für die Benutzergruppe "UHT" bewerbt (Details dazu siehe im Forum ...).

Und jetzt viel Spass und haut kräftig in die Tasten

#112 - Neue Umfrage
Geschrieben von uhttrakt_admin () am 1.3 2006 16:27

Unter Interaktiv -> Umfragen findet eine neue Umfrage zum Thema Schafft Traktor 2 den Aufstieg?.


#111 - Einsatzplan Dörferturnier; 18.03.06
Geschrieben von Andreas Brunner () am 22.2 2006 13:11

Hallo Leute

Es sind nicht einmal mehr vier Wochen bis unser grosses Jubiläums-Dörferturnier seine Tore öffnet (18. März 2006). Darum ist ab sofort der genaue Einsatzplan aufgeschaltet:

www.uht-traktor.ch/docs/saison_05-06;_einsatzplaene_detailliert;_doerferturnier.pdf

Schaut euch den Plan ganz genau an! Bist du Spieler von T1 oder T2, so ist es gut möglich, dass du zweimal auf dem Plan aufgeführt bist. Es sind alle Spieler von Traktor 1 bis 4 mind. 1x auf dem Plan zu finden. Bitte reserviert euch den Tag zum mithelfen und natürlich auch mitspielen...! Ihr leistet somit einen sehr wichtigen Beitrag zum guten Gelingen unseres 10. Dörferturniers!

Solltest du deinen Einsatz nicht leisten können, so melde dich so schnell als möglich bei mir! Änderungen sind immer möglich...
Besten Dank im Voraus

Gruess
Euer Einsatzplaner Andy

#110 - Traktor holt 10 Punkte an einem Tag!
Geschrieben von Roger Fehr () am 6.2 2006 11:42

Der gestrige Sonntag bescherte dem UHT Traktor eine ganze Menge Punkte auf einen Schlag. Traktor 1, 2 und 3 gewannen 5 von 6 Spielen innerhalb von wenigen Stunden, was gemäss ersten Hochrechnungen Vereinsrekord bedeuten sollte!

Aber der Reihe nach....

Heimrunde Traktor 1
Mit Spannung wurde die Heimrunde von Traktor 1 erwartet. Trotz Ferien wurden die besten Unihockey-Fans der Schweiz einmal mehr ihrem Ruf gerecht und sorgten für eine grandiose Stimmung auf den Rängen. Die Mannschaft bedankt sich hier für die grossartige Unterstützung!
Die Vorbereitung auf diese Spiele liefen aber gar nicht wunschgemäss. Grosse Teile der Mannschaft zog es in den letzten Wochen in die Ferien, so dass die Trainings jeweils nur mit knappen Personal durchgeführt werden konnten. Pünktlich auf die Runde waren alle Urlauber sonnengebräunt wieder zur Stelle. Die Verletzung von Lori ist leider noch nicht ausgeheilt, so dass die Mannschaft nicht komplett antreten konnte.

Im ersten Spiel gegen die Wildgänse aus Wil-Gansingen legte man Wert auf eine ruhige defensive Kontrolle. Zur Halbzeit führte man 2:1. Nach dem Pausentee legten aber die Wildgoose zu und drehten den Match. Mit einem 2:3-Rückstand konfrontiert wurden die Traktoren aber endgültig wachgerüttelt und erzielten im nächsten Einsatz postwendend wieder den Ausgleich. Kurz darauf konnte man dank der Kombination des Tages gar wieder in Führung gehen. Den Schluss des Spiels spielten die Traktoren wieder stilsicher, wie vor zwei Wochen gegen Döttingen, herunter, ohne dass die Wildgoose noch zu nennenswerten Torchancen kamen. Der schwierige Gegner konnte so mit 5:3 bezwungen werden.

Nach einem Spiel Unterbruch musste man gegen "Downtown Switzerland" antreten. In der ersten Halbzeit lief gegen Zürich-Affoltern alles für Traktor 1. Durch Undiszipliniertheiten wurden die Zürcher einige Male in Unterzahl versetzt. Mit 4:0 konnte man beruhigt in die Pause gehen. Die Null hielt aber nicht mehr lange Bestand, die Zürcher konnten auf 4:2 verkürzen und machten immer wieder Druck aufs Tor. Die Traktoren schalteten nocheinmal einen Gang höher und ein Zwischenstand von 8:3 deutete auf eine Vorentscheidung hin. Die Zürcher liessen aber nicht locker und kamen nocheinmal auf 8:6 heran. Der Sieg der Traktoren war aber schlussendlich nie ernsthaft gefährdet.

Traktor 1 verbleibt so 2006 weiterhin ungeschlagen auf Platz 3, einen Punkt hinter den Wirbelstürmen aus Niederglatt. In zwei Wochen heisst es, früh aufstehen: Um 9.55 gilt es in Trimbach gegen den Gastgeber die schmerzliche Niederlage aus der Hinrunde auszubügeln!


Traktor 2 erobert den Spitzenplatz!
Die zweite Mannschaft stürzte in der Direktbegegnung mit Embrach den bisherigen Leader mit 5:4 und schlug daraufhin Opfikon nach einem 2:2-Pausenstand mit 12:5. Durch diese 4 Punkte hievte sich Traktor 2 auf den Leaderthron seiner 4.Liga-Gruppe. Noch sind aber 6 Spiele zu absolvieren, aber die Jung-Traktoren haben alles in der eigenen Hand.

B-Junioren gewinnen das Derby!
Auch Traktor 3 trug seinen Teil zum erfolgreichen Sonntag bei. Nach einer 6:13-Niederlage gegen die Spitzenmannschaft von Niederhasli konnte das kantonsinterne Duell gegen die Sporting-Jungs aus Schaffhausen mit 11:6 gewonnen werden.


Tja, Jungs: so macht es Spass! Go on!

Euer Pressechef....

#109 - Aufstellen Heimrunde
Geschrieben von Lorenz Kern () am 31.1 2006 16:14

Sali zäme,
Aufstellen für die Heimrunde findet nicht wie geplant am Samstagnachtmittag sondern bereits

am Freitag 18.30 Uhr in der Turnhalle Rüdlingen statt.

Obligatorisch für Traktor 1, wir nehmen aber gerne Unterstützung aus den restlichen Teams an...

Gruss lori

#108 - UHT-Trainer
Geschrieben von Roger Fehr () am 27.1 2006 08:57

Die bestellten Traktor-Trainer sind angekommen.

Sie können noch vor den Ferien an folgenden Daten abgeholt werden:
- heute Freitag, 27. Januar, 19.30-20.00 in der MZH Rüdlingen (vor Training Traktor 1)
- morgen Samstag, 28. Januar, 11.30-12.00 ebenfalls in der MZH Rüdlingen (während/nach Training Traktor 3)

Bitte bringt den Betrag abgezählt mit. Die Trainer werden nur gegen Bezahlung abgegeben.

Wer seinen Trainer erst später abholen kann, soll sich direkt mit mir in Verbindung setzen.

Gruess, Roger



top