UHT Traktor Buchberg-Ruedlingen Startseite
 
 
Pressecenter
Neue Dokumente und Newsmeldungen auf einen Blick.

Aktuelle Dokumente
 
   pdf  Einsatzplan Heimrunde 15.10.2017 [ von Jenni J.]
   pdf  Einsatzplan Altpapiersammlung 17/18 [ von Andy]
   pdf  Ewige Dörferturnier Rangliste [ von UHT Traktor]


Newsmeldungen
#316 - Vier Punkte zum Saisonende
Geschrieben von Annina Miscia am 16.3 2008 17:19

Die Juniorinnen A traten heute ihre letzte Runde in dieser Saison an. Nach der vorherigen Runde hatte man einen  Platz in der Tabelle verloren, dass wollte man heute wieder gut machen. Was unsre Girls mit vollem Erfolg taten.

Das erste Spiel war gegen die fünft Platzierten UHC Zürichsee. In der Vorrunde hatte man gegen die Zürcherinnen verloren, doch man wusste es ist möglich sie dieses mal zu schlagen. Unsre Mädels waren von Anfang an bei der Sache. Schnell gingen sie mit 1:0 in Führung. Die Girls spielten gut zusammen und leisteten sich wenig Fehler. Sie gingen mit einer 4:2 Führung in die Pause. Das wollten sich die Gegnerinnen nicht bieten lassen und so wurde sich in der zweiten Halbzeit wurde sich nichts geschenkt. Beide Mannschaften konnten noch ein Tor erzielen. Somit konnten die Girls mit 5:3 diese Partie gewinnen.

Auch der zweite Match verlief zu unsren Gunsten. Man trat gegen Zürich Floorball Lioness an. Lioness waren Punktgleich in der Tabelle mit uns. Man wollte natürlich diesen Match umbedingt gewinnen um wieder auf den 7 Platz zu rutschen.

Es war ein auf und ab in der ersten Halbzeit. Beide Teams waren stark und spielten gut. In der Pause stand es dann 4:3 für die Traktorinnen. Nach der Pause glich Lioness Postwendend aus und konnten sogar in Führung gehen. Doch unsre Girls waren super motiviert und wendeten die Partie mit einem Doppelschlag. Es war ein hervorragendes Spiel  und unsre Girls brillierten zum Saisonende. Sie gewannen 10:6 und konnten somit den 7 Platz in der Tabelle sichern.         

Ihre zweite Saison haben sie mit stolzen 13 Punkten auf Rang 7 beendet.

Super Einsatz Mädels!!!Lachanfall

 

für die Juniorinnen A

Annina und Kaisi 

#315 - Spass für alle am 12. Dörferturnier
Geschrieben von Stefan Brunner am 16.3 2008 16:01

Am 12. Dörferturnier vom vergangenen Samstag war wiedereinmal Spiel und Spass für alle angesagt. Die 22 Mannschaften spielten mit viel Einsatz und Freude um Tore und Punkte oder konnten sich beim Unihockey-Fischen beweisen. Nach insgesamt 58 Spielen haben die Bad Flyers die diesjährige Dörferturnier-Krone erobert und die Mutzlis ohne Mutzli im Finalspiel mit 3:2 besiegt.

Aber schlussentlich dürfen sich alle als Sieger fühlen, denn jedes Team hat mit seiner Art zum gelungenen Anlass beigetragen. Lächeln Herzlichen Dank allen Teilnehmer und Helfern für die spannenden und fairen Spiele sowie für den reibungslosen Turnierverlauf.

Schlussrangliste Unihockey

Schlussrangliste Fischen

Fotos 

Bis zum nächsten Dörferturnier
Stefan Brunner (Brummi)


#314 - Fun Team - Plauschmeister 2008
Geschrieben von Hansruedi Hächler am 16.3 2008 14:03

Bereits vor der abschliessenden Meisterschaftsrunde in Buchberg stand fest, dass dem Fun Team der Sieg in der Plauschmeisterschaft 2008 nicht mehr zu nehmen war. Vor heimischem Publikum ging es nun noch darum, diesen Erfolg zu bestätigen.

Trotz ‚Heimvorteil’ spielte das Fun Team konzentriert und souverän und gewann die 1. Begegnung des Abends gegen die Uhwieser Rotäugli verdient.

Im 2. Spiel gegen Juspo Winkel trugen sich wieder einmal sämtliche der eingesetzten Feldspieler in die Skorerliste ein und gelang Severin im Tor ein weiterer Shutout.

In der 3. Partie gegen den SC Winkel lief das Fun Team bald einmal einem Rückstand hinterher; dieser erhöhte sich nach einem ärgerlichen und dummen Gegentreffer gar auf zwei Tore. Das Fun Team konnte zwar den Rückstand noch verkürzen, doch gelang der Ausgleich trotz einiger guter Chancen nicht mehr. Auch die Auswechslung des Goalies gegen einen vierten Feldspieler in der Schlussphase dieser Partie sowie die tolle Unterstützung durch das Heimpublikum brachten nicht den angestrebten Ausgleich. Eine ärgerliche, weil vermeidbare Niederlage!

Im abschliessenden Spiel gegen den TV Dörflingen sah man dann wieder ein konzentriertes Fun Team, das hinten aufräumte und vorne nach teilweise schönen Spielzügen die entscheidenden Tore schoss. Der insgeheim angestrebte Sieg mit drei Toren Differenz gelang jedoch nicht ganz.

Nachdem in der Tagesrangliste drei Teams punktgleich vorne lagen, musste die Tordifferenz über die noch zu vergebenden Rangpunkte entscheiden. Aufgrund der Tordifferenz belegte das Fun Team in dieser Runde zwar nur den 3. Platz, doch stand der Sieg in der diesjährigen Plauschmeisterschaft bereits nach der 3. Runde fest!

Nach der Pokalübergabe genoss das Fun Team diesen tollen Erfolg und feierte zusammen mit anderen aus der grossen Traktor-Familie teilweise bis weit in den nächsten Morgen hinein.LächelnWinkenCool

Resultate der 4. Meisterschaftsrunde vom 14. März 2008

Traktor Fun Team - Uhwieser Rotäugli 3 : 1
Traktor Fun Team - Juspo Winkel 6 : 0
Traktor Fun Team - SC Winkel 1 : 2
Traktor Fun Team - TV Dörflingen 3 : 1

Für das Fun Team
Hansi


#313 - Spielplan Dörferturnier
Geschrieben von Stefan Brunner am 12.3 2008 01:31

Der Spielplan fürs Dörferturnier ist ab sofort unter den Dokumenten zu finden.

Gruss
Brummi


#312 - Traktor 1: Heimrunde mit einem weinenden Auge
Geschrieben von Roger Fehr am 10.3 2008 13:18

Traktor 1 verbesserte sich an der Heimrunde in der tropisch anmutenden Mehrzweckhalle Chapf in Rüdlingen zwar auf den 3. Tabellenrang, hat aber nur noch geringe Chance, zum Führungsduo aufzuschliessen, da sich der Rückstand auf die Spitze auf drei Punkte vergrössert hat. Aber der Reihe nach: Vor grosser Publikumskulisse traf man im ersten Spiel auf den UHC Wehntal-Regensdorf. 

Traktor hatte von Beginn weg mehr vom Spiel, liess den Ball gut laufen und überzeugte mit einer sicheren und fliessenden Auslösung. Der Gegner versteckte sich ebenfalls nicht, so ergab sich ein unterhaltsames Spiel, bei dem aber Traktor das Heft mehr und mehr in die Hand nahm und einige schön herausgespielte Tore erzielen konnte. Wehntal konnte erst kurz vor der Pause den ersten Treffer erzielen und so ging die Heimmannschaft mit einem 6:1-Vorsprung zum Pausentee. In der zweiten Halbzeit passierte lange Zeit resultatmässig nichts, nach einigen Minuten fielen endlich weitere Treffer. Dann schlich sich aber wieder der bekannte Schlendrian ein und Wehntal konnte sich einige weitere Treffer notieren lassen. Traktor gelang schliesslich mit der Schlusssirene der Treffer zum klaren Endstand von 11:4. 

Traktor 1 – Wehntal-Regensdorf 11:4 

Im zweiten Spiel trafen die Tratkoren auf den Letztplatzierten Untersiggenthal. Dieser konnte in den letzten Spielen einige Punkte gewinnen, so war man gewarnt, dass man das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen durfte. Die Untersiggenthaler traten denn auch äusserst intelligent und solide auf. Obwohl der Ball hauptsächlich in Buchberger Hand war, gelang es kaum einmal, die gegnerischen Verteidigungslinien richtig gefährlich zu durchbrechen. Bereits in der ersten Halbzeit geriet man in Rückstand, den man aber noch vor der Pause ausgleichen konnte. Dasselbe Bild aber in der zweiten Hälfte: Durch einen unglücklichen Treffer befanden sich die Traktoren wieder im Hintertreffen. Es bahnte sich noch Schlimmeres an, als man sich plötzlich in Unterzahl befand. Durch eine schöne Einzelleistung konnte Buchberg dank einem „Shorthander“ wiederum ausgleichen. Zu mehr als einem mühsam erkämpften Unentschieden in Fussball-Resultatmanier reichte es trotz grosser Fan-Unterstützung nicht mehr. 

Traktor 1 – RHC Untersiggenthal 2:2

Die erste Mannschaft dankt dem zahlreichen und lautstarken Publikum!


#311 - Junioren B
Geschrieben von Lori am 4.3 2008 18:48

Nur 2 Punkte für die B Junioren!

Das erste Spiel konnte dank guter Leistung während den ersten 30 Minuten und dank 5 Toren von Thomas Imhof sicher mit 9:5 gewonnen werden.

Im Spiel gegen den die schwarzen Stöcke aus Embrach verlor man die zweite Halbzeit mit 6:1! Da nützte es nichts das in der ersten Hälfte ein 5:4 Vorsprung herausgespielt werden konnte. Da wäre bestimmt mehr möglich gewesen!!

Verbessert werden muss bestimmt die Defensiveorganisation, ist es doch eher unnötig an einem Spieltag nicht weniger als 5!!Weinen Buebetrickli zu erhalten.

 

Für die Junioren B

Lori


#310 - 1 Punkt für die Juniorinnen A
Geschrieben von Annina Miscia am 3.3 2008 18:15

Die Juniorinnen A konnten diesen Sonntag 1Punkt nach Hause holen.

Man trat in Bülach zuerst Opfikon-Glattbrugg gegenüber. Das Ziel war klar man wollte gewinnen, denn gegen Opfikon gewann man das letzte mal. Doch das war leichter gesagt als getan. Die Gegnerinnen machten es unsren Girls nicht leicht. Das spiel war ziemlich ausgeglichen, Opfikon ging mit 4:3 Führung in die Pause. Die Traktor Girls konnten bald nach der Pause ausgleichen und kurz darauf auch die Führung übernehmen. Es blieb spannend bis zum Schluss. Kurz vor Spielende stand es 7:6 für die Traktorinnen, doch leider mit einigen Verteidigungsfehler konnte Opfikon ausgleichen. Somit war das Endresultat 7:7.      

Der Zweite Match war gegen die Heimmannschaft Bülach Floorball. Auch gegen Floorball hatten wir schon gewonnen. Doch wussten wir das es dieses mal nicht so einfach wird. Denn erstens war es die Heimrunde für Floorball und zweitens holten sie ihre Elittespielerinnen was es uns nicht leicht machte. Doch Girls zeigeten wieder mal was ihn ihnen steckt. Bald gingen wir mit 1 Tor in Führung. Es war für beide Seiten ein harter aber guter Kampf. Bülach glich aus und dann ging es hin und her. Zur Pause stand es 5:5. Das zusammenspiel unsren Mädels war gut und entlich zeigten sie auch das sie läuferisch top sein können. Leider konnte man nicht mehr in Führung gehen und verlohr das Spiel gegen Bülach mit 6:10.

Auch wenn wir uns mehr Punkte erhofft hatten, war es ein, vor allem im 2 Spiel, sehr gutes Unihockey. 

Liebe Mädels wir sind sehr zufrieden mit eurem Einsatz, wenn es doch bloß jedes mal so wäre!!!Lächeln


für Juniorinnen A

Annina und Kaisi 


#309 - Einsatzplan Dörferturnier
Geschrieben von Andy am 2.3 2008 17:46

Hallo TraktorInnen

Das Dörferturnier naht und darum gibts ab sofort den genauen Einsatzplan für unseren alljährlichen "Gross"-Anlass genau hier. Bitte schaut ihn euch genau an, gewisse Leute sind 2x drauf...!

Und nicht verpassen: Während den nächsten paar Tagen könnt ihr euch noch für's Dörferturnier anmelden. Wer dies noch nicht hat, soll dies also unbedingt noch nachholen! Einfache Regel: Nicht mehr als 2 lizenzierte Spieler und max. 3 Vereinsangehörigein einem Team. Dann steht deiner Mannschaft nichts mehr im Weg!

Viel Spass am 12. Dörferturnier!!!

 

PS: In einer Woche, also am 9. März 08 findet noch die Heimrunde von T1 statt. Bitte schaut euch auch dafür nochmals den Einsatzplan an...!


#308 - Anschauungsunterricht nach Schulschluss
Geschrieben von Andy am 2.3 2008 15:45

Ja, unsere Juniorinnen B hält tatsächlich auch am Wochenende nichts vom Lernen ab. Was erstaunt (oder auch nicht), sie tun dies mit viel Geduld und vollem Einsatz...

Frei nach diesem Motto gingen die Girls ins Spiel gegen den UHC Winterthur United. Schon nach den ersten Sekunden liessen die zweitplatzierten Winterthurerinnen keinen Zweifel am Ausgang des Spiels, was uns wiederum die Gelegenheit gab, aus dem ersten Fehler zu lernen und es beim nächsten mal besser zu machen. Regelmässig wurden Schwächen in der eigenen Defensive durch den Gegner gekonnt aufgedeckt, aber mit genau gleicher Regelmässigkeit konnte man auch feststellen, wie unsere Girls aus jeder Situation das Ihrige dazu lernten. Schade nur, dass auch bis zum Schlusspfiff der Ball den Weg nie bis ins gegnerische Netz gefunden hat. Aber nahe dran war man allemal.

Traktor Girls B - UHC Winterthur United 0:19

Im Spiel 2 bekam man die Chance nach den ersten Punkten zu greifen. Ins Duell der Tabellenletzten gegen die Heimmannschaft aus Saland ging man dann auch mit viel Engagement. Und siehe da, gleich zu Beginn hatte man zwei hochkarätige Möglichkeiten, welche die Führung hätten bedeuten müssen. Doch altes Lied - ohne genau zu wissen warum, stand man rasch mit fünf Gegentreffern mit dem Rücken zur Wand. Noch vor der Pause konnte man dann aber endlich das erste Tor markieren. Nach der Pausenstärkung gelang es, die gefährlichsten Gegnerinnen zu neutralisieren und sogar in Bedrängnis zu bringen. Aber auch zwei Schüsse an den Innenpfosten blieben wie durch ein Wunder hinter dem Goalie aber noch vor der Torlinie hängen. Im Gegenzug erzielten die Tösstalerinnen dann ein Tor, welches von Legalität weit entfernt blieb. So ging auch die zweite Hälfte mit 2:4 verloren. Mit etwas mehr Glück und einer etwas besseren Chancenauswertung wäre ein Punktgewinn sicherlich im Bereich des Möglichen gewesen...

Traktor Girls B - UH Tösstal Wila Saland 3:9

Fazit: Gewiss konnte man wieder einen Schritt in die richtige Richtung machen und Spass hat es doch auch gemacht... Weiter so Mädels! Lächeln


Für die Traktor Girls B
Andy

PS: Ein paar wenige Schnappschüsse findet ihr hier


#307 - Skiweekend Davos
Geschrieben von Chäs am 29.2 2008 19:59

Hey jungs, das ich di genaue Zahle chan ermittle wieviel das gern as Skiweekend mitchömed, chön ihr deinzelheite under aktuelle Dokumente abcheckä.

 Danke schön, gruess chäs

 




top