UHT Traktor Buchberg-Ruedlingen Startseite
 
 
Pressecenter
Neue Dokumente und Newsmeldungen auf einen Blick.

Aktuelle Dokumente
 
   pdf  Einsatzplan Heimrunde 15.10.2017 [ von Jenni J.]
   pdf  Einsatzplan Altpapiersammlung 17/18 [ von Andy]
   pdf  Ewige Dörferturnier Rangliste [ von UHT Traktor]


Newsmeldungen
#406 - 13. Dörferturnier
Geschrieben von Stefan Brunner am 15.3 2009 17:42

Das 13. Dörferturnier war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Viele spannende und unterhaltsame Spiele wurden ausgetragen und manch schöner Spielzug gezeigt. Allen Teilnehmern, Zuschauern und Helfern ein grosses Dankeschön für die Unterstützung unseres alljährlichen Dörferturniers.

Wer nochmals die Eindrücke des Turniers erleben will, findet die Schnappschüsse unter dem folgenden Link:

http://www.uht-traktor.ch/gallery/main.php?g2_itemId=12891

Wer die Sieger und Gewinner noch nicht kennt, findet die Schlussrangliste wie folgt:

http://www.uht-traktor.ch/docs/schlussrangliste_2009.pdf

Viele Grüsse und bis im nächsten Jahr

Stefan Brunner 

 


#405 - Fun Team – Freitag, der 13.!
Geschrieben von Hansruedi Hächler am 14.3 2009 13:32

Auftakt mit deutlicher Niederlage gegen einen SC Winkel mit dem stärksten ‚Saison-Aufgebot’ war nicht eben verheissungsvoll – Fun Team einmal mehr nicht wach und bereit. Sollte sich das Datum für die Traktoren als schlechtes Omen erweisen?

Zweites Spiel gegen Dörflingen verläuft lange eng; wohl auch deshalb, weil der Schiedsrichter ein reguläres Frauen-Tor für die Traktoren nicht anerkennt. Sieg für Fun Team letztendlich jedoch aufgrund deutlicher Steigerung verdient.Winken

Zum Abschluss der Gruppenspiele resultiert gegen Juspo Winkel, das sich wieder einmal mit einem altbekannten ‚Ur-Traktoren’ verstärkt hat, ein deutlicher und diskussionsloser Sieg. Fliegender (Frauen-)Wechsel im wörtlichen Sinne unterstreicht dabei eindrücklich die Steigerung des Fun Teams bezüglich Bereitschaft und Einstellung.

Im anschliessenden Platzierungsspiel um den 3. Rang in der Tageswertung warten die Traktoren gegen Gächlingen mit Einsatz total und einer vorbildlichen kämpferischen Leistung auf: Bei 2:1-Rückstand kurz vor Schluss ersetzt Fun Team den Goalie durch einen vierten Feldspieler und erzwingt dabei trotz Torchance für Gächlingen durch seinen ‚Vorkämpfer’ noch den Ausgleich! In der dreiminütigen Verlängerung gelingt gar noch der Siegtreffer!Lächeln

Resultate der 5. Meisterschaftsrunde vom 13. März 2009

SC Winkel                                   -   Fun Team Traktor                    5:2
Fun Team Traktor                         -   TV Dörflingen                          2:0
Fun Team Traktor                         -   Juspo Winkel                          4:0
Fun Team Trakor                          -   TV Gächlingen                        3:2

Trotz eher verhaltenem Start in die Heimrunde steigert sich das Fun Team von Spiel zu Spiel und sichert sich mit einer tollen kämpferischen Leistung in der letzten Begegnung den 3. Rang in der Tageswertung und damit auch den 3. Schlussrang in der diesjährigen Meisterschaft.LächelnLächeln

PS: Da in dieser Saison keine eigentliche Plausch-Meisterschaft ausgetragen worden ist, verbleibt der Pokal für den Sieg im Vorjahr weiterhin bei den Traktoren und wird daher noch eine Weile im Trophäenschrank aufbewahrt.Cool

Für das Fun Team
Hansi


#404 - Spielplan Dörferturnier 09
Geschrieben von Stefan Brunner am 10.3 2009 22:50

Liebe Dörferturnier-Teams

Der Spielplan für das Dörferturnier ist fertig gestellt. Mit dem untenstehenden Link findet ihr alle Zeiten und Gegner und könnt euch optimal auf den kommenden Samstag einstellen.

www.uht-traktor.ch/docs/spielplan_dörferturnier_09.pdf 

Viel Spass in der Vorbereitung.

Brummi  


#403 - Meisterschaftsrunde Jun. B
Geschrieben von Tschüge am 8.3 2009 19:51

Heute Sonntag bestritten die B-Junioren ihre 2t letzte Runde vor Saisonschluss. Beide Gegner waren auf dem Blatt etwa gleich stark und deshalb konnte man zwei gute Partien erwarten.

Im ersten Spiel traf man auf Limmattal oder auch auf Lorenz Kern und seine Jungs. In einem etwas verhaltenen Spiel konnten die Traktoren trotzdem dominieren und gewannen das Spiel verdient mit 5:9.

Unihockey Limmattal - Traktor B = 5:9

Im zweiten Spiel stand man den White Wolves gegenüber und zog leider den kürzeren. Es war einfach nicht das Spiel der Traktoren. Man war immer nahe dran, doch man haderte mit der Torumrandung und dem Schiedsrichter, kassierte man doch ca. 3 x 2min-Strafen. Am Schluss verlor man das Spiel mit 6:10.

Traktor B - W.W. Stadel-Niederhasli = 6:10 

Für Traktor B

Jürg "Tschüge" Graf


#402 - Anmeldung Dörferturnier
Geschrieben von Stefan Brunner am 3.3 2009 21:59

Hallo Unihockey-Fans

Es hat noch 4 freie Startplätze für das Dörferturier!!!Zunge ausstrecken Sofort Kollegen, Freunde und Verwandte zusammen trommeln und sich via Homepage anmelden. Anmeldung ist online bis Donnerstagabend möglich!

Gruss 

Brummi 

 


#401 - Traktor 1: Serie abgebrochen
Geschrieben von Roger Fehr am 2.3 2009 11:33

Eine erste Mannschaft, die total neben den Schuhen stand, hat es im ABB-Industriezentrum in Baden verpasst, einen weiteren Schritt Richtung Ligaerhalt zu tun. Nun wird es aber richtig spannend, noch sind vier Spiele auszutragen und in dieser engen Tabellensituation kann schlussendlich jedes Tor entscheidend sein...

Im ersten Spiel traf man auf den STV Baden, der in den letzten Runden ebenfalls überzeugend aufspielte und sich (bis auf die Kommentare auf unihockey.ch) unbemerkt dem Strich annäherte. Um halb zwei Uhr nachmittags sollte man eigentlich ausgeschlafen sein, die Traktoren haben aber das Gegenteil bewiesen. Trotz frühem Führungstreffer kam man nie wirklich ins Spiel, die Aargauer stellten einen unangenehmen Gegner dar, der zwar nicht mit herausragender Technik oder überaschendem Kombinationsspiel überzeugte, aber mit einfachem Spiel konsequent die Torchancen packte, welche die Traktoren allzu einfach zuliessen. Vom starken Defensivspiel der letzten Runden war nichts mehr zu sehen. Da auch die Badener Defensive nicht allzu souverän agiert, resultierte ein Pausenrückstand von 4:5. In der zweiten Halbzeit wollte man es besser machen, die guten Vorsätze wurden aber bald zunichte gemacht. Auf unsicheren defensiven Beinen läuft es in der Regel auch nach vorne nicht überzeugend. Trotz diversen Umstellungen ging das Spiel verdientermassen verloren.

UHT Traktor - STV Baden 6:10 (4:5)

Im zweiten Spiel galt es gegen den Tabellenletzten aus Aarburg eine Reaktion zu zeigen und den Schaden in der Tabelle bestmöglich in Grenzen zu halten. Die guten Vorsätze konnten in diesem Fall auch umgesetzt werden, das eigene Tor wurde gut abgeschirmt und dem Gegner gelang es in der ersten Halbzeit nicht, die Verteidungslinien zu knacken. Gleichzeitig nutzten die Traktoren den Freiraum, der ihnen gewährt wurde. Man sah sie aber auch schon überzeugender. Mit 3:0 ging es zur Pause, auch in der zweiten Hälfte kam nie richtig Gefahr auf, das Spiel zu verlieren. Und doch schliechen sich je länger je mehr Fehler ein. In einer Überzahlsituation kamen die Aarburger zu ihrem ersten Tor, auf welches Buchberg-Rüdlingen wieder nachlegen konnte. Beim Stand von 7:2 liess die Konsequenz noch ein wenig nach, was die Eagles zu zwei weiteren Toren ausnützen konnten. Schlussendlich wurde das Spiel aber sicher mit 7:4 gewonnen, eine Reaktion auf das erste Spiel konnte gezeigt werden, doch tun die Traktoren gut daran, diesen Erfolg nicht zu überbewerten.

UHT Traktor - Eagles Aarburg 7:4 (3:0)

Durch den Punkteverlust, fiel Traktor 1 wieder unter den Strich, punktegleich mit Kappel, welches aber das bessere Torverhältnis aufweist, sowie ein Punkt hinter Cevi Gossau, welches ebenfalls noch mittendrin im Abstiegskampf steckt. In drei Wochen warten mit Tabellenführer Jumpf Dübendorf und den Red Sharks Wangen zwei harte Brocken auf die Traktoren. Der Druck ist da, die Favoritenrolle liegt aber sicher auf der Seite des Gegners.

Für Traktor 1 aus dem Fasnachtsmäntig
Roger


#400 - Einsatzplan Dörferturnier 2009
Geschrieben von Üse () am 28.2 2009 00:29

Einsatzplan für das Dörferturnier ist Online!

Falls ihr den Einsatz nicht leisten könnt, bitte tauscht eure Schicht ab.

Sucht bitte selbstständig einen Ersatz, bin in den Skiferien! Cool

Gruess Üse


#399 - Spielerische Klasse oder lags doch am Gegner?
Geschrieben von Lorenz am 26.2 2009 18:15

Zwei ungefährdete Siege!!!

Im ersten Spiel gegen den bis anhin Zweitplatzierten der Tabelle, Pfannenstiel Egg, gelang den ältesten Traktor Junioren einen nur mässigen Start. In regelmässigen Abständen wurden Fehlpässe gespielt und so dem Gegner gratis 2:1 oder 3:2 Überzahlsituationen ermöglicht. Zu unserem Glück wussten die Egger nicht so richtig wie man mit solchen Situationen umzugehen hat... und sollte es ihnen dann doch mal gelungen sein sich in Abschlusspositon zu bringen, war spätestens bei Sever Endstation. Unserer Offensive gelang mit der Zeit auch was Konstruktives und so brachten wir es in den ersten 20 Minuten doch noch auf 4 Tore. Die Jungs vom Pfannenstiel konnten in der gleichen Zeit nur einen ihrer vielen Konter in Zählbares ummünzen, was zu einem Pausenresultat von 4:1 führte. In der Pause war vor allem Regeneration angesagt. Ausserdem wurde ganz klar darauf hingewiesen, dass Ballverluste im Aufbau vermieden werden sollten. Und siehe da, mit (un)gewohnter Sicherheit wurde kombiniert und der Gegner beinahe demoralisiert. Mit gefühlten 80% Ballbesitz in der 2ten Halbzeit und weiteren 4 Toren gelang uns eine absolut befriedigende 2te Halbzeit. So gewannen wir ein Spiel 8:1, bei welchem wir im Notfall immer noch einen Zacken zulgegen hätten können.  

Traktor - Pfannenstiel 8:1

Nach einer kleinen Pause, bei welcher grosszügig auf das Einlaufen verzichtet worden war, ging es im 2ten Spiel gegen den UHC Uster, welcher in der Tabelle nur knapp hinter uns liegt. Von Beginn weg gab es keinen Zweifel am Ausgang des Spieles. Natlos konnte an das erste Spiel angeknüpft werden. Nur verfügten die Ustermer über noch weniger individuelle Klasse als der Gegner zuvor. In regelmässigen Abständen konnte unsere Offensive ihre Tore erziehlen und die Abschlüsse des gegnerischen Teams konnten in beiden Hälfen an einer Hand abgezählt werden. Einziger Schönheitsfehler war der Sonntagsschuss eines Ustermers, genau mit dem Pausenpfiff, welcher den Shutout von Sever zerstörte. Danke Matzi für den Zmorgen im nächsten Training!

Traktor - Uster 13:1

Zwei ungefährdete Siege für die Traktor Junioren, welche ihre Stärken auszuspielen wussten und ihre Schwächen gekonnt verbergen konnten. Besonders zu erwähnen gilt es noch das Überzahlspiel. 3 Mal durften wir uns mit einem Mann mehr versuchen, 3 Mal erziehlten wir ein Tor und brauchten dafür insgesamt nicht mehr als 25 Sekunden!!! Ach ja, und die Defensive kann auch nicht so schlecht gewesen sein...Winken

Mit solchen Leistungen in jedem Spiel müsste sich jede Junioren A Mannschaft warm anziehen. Leider konnte aber die Mannschaft nicht an jeder Runde komplett antreten... Schaaade es wäre mehr drin gewesen in dieser Saison. Es gilt nun aber den 2ten Platz in der letzten Runde zu verteidigen!

Gratulation an Sporting Schaffhausen für den Gruppensieg. Viel Erfolg an der Finalrunde!

Für die Junioren A, ein zufriedener Trainer,

Lori


#398 - Lust auf Unihockey der Spitzenklasse?
Geschrieben von Lori am 18.2 2009 15:03

Sali zäme,

am Samstag den 28. Februar sind alle Vereinsmitglieder, sowie deren Bekannte, des UHT Traktor vom HC Rychenberg Winterthur herzlich eingeladen ein Finalrundenspiel der Swiss Mobilliar League anzuschauen.

HC Rychenberg Winterthur - SV Wiler-Ersingen

Spielbeginn 19:00 Uhr, Eulachhalle 2 Winterthur
Abfahrt: 18.10 ab Volg Buchberg und Steinenkreuz

Tragt euch doch unter diesem Link ein solltet ihr Lust haben an diesem Anlass teilzunehmen. Wer mit dem Auto kommt resp. die Eltern fahren können, soll hinter seinem Namen noch ein "A" eintragen. Wir werden möglichst alle Mitfahrgelegenheiten benötigen!

Gruss Lori

 


#397 - 13. Unihockey-Dörferturnier - Samstag, 14. März 2009
Geschrieben von Roger Fehr () am 17.2 2009 12:04

Liebe Unihockeyfreunde

Das jährliche Unihockey-Dörferturnier steht bereits wieder vor der Tür - am Samstag, 14. März, ist es wieder so weit!

Das Online-Anmeldungsportal wird in den nächsten Tag aufgeschaltet. Wer sich bereits jetzt anmelden möchte, kann dies mittels Flyer tun oder sich in der zweiten Wochenhälfte bequem auf unserer Homepage registrieren.

Wir freuen uns auf viele, buntgemischte Anmeldungen!

Grüsse - Roger




top