UHT Traktor Buchberg-Ruedlingen Startseite
 
 
Pressecenter
Neue Dokumente und Newsmeldungen auf einen Blick.

Aktuelle Dokumente
 
   pdf  Einsatzplan Altpapiersammlung 17/18 [ von Andy]
   pdf  Einsatzplan Heimrunde 05.11.2017 [ von Jenni J.]
   pdf  Ewige Dörferturnier Rangliste [ von UHT Traktor]


Newsmeldungen
#437 - Traktor 1 mit Startschwierigkeiten
Geschrieben von Roger Fehr am 12.10 2009 14:24

Traktor 1stand am Sonntag in Egg bei Zürich im ersten Saisonspiel gegen die Uhwieser Rotäugli komplett neben den Schuhen. Weder die Verteidigungsleistung noch das Zusammenspiel nach vorne genügten den Ansprüchen. So verlor man das Spiel ohne grosse weitere Kommentare abzugeben mit 3:9, erst gegen Ende des Spiels waren einige Ansätze erkennbar. Diese wollte man in das Spiel gegen Pfannenstiel Egg mitnehmen und eine Reaktion zeigen.

Die Mannschaft spielte konzentriert, zeigte ein gepflegtes Zusammenspiel und drückte dem Spiel grösstenteils den Stempel auf. Das grösste Manko blieb in der Offensive; man erspielte sich zwar Chancen, vergab diese aber zu oft entweder leichtsinnig oder scheiterte am gegnerischen Torhüter. Trotz mehr Spielanteilen ging es mit einem 0:2-Rückstand zum Pausentee. Am Geschehen änderte sich in Hälfte zwei nicht viel, es waren aber wieder die Zürcher Oberländer, welche das nächste Tor markieren konnten. Nach dem Dreitorerückstand hatten die Traktoren aber endgültig genug. Dank beherztem Einsatz und einem Doppelschlag verkürzte Traktor 1 auf 2:3, geriet aber wiederum mit einem weiteren Tor in Rückstand. Davon liessen sich die Buchberger aber nicht mehr beeindrucken und marschierten weiter Richtung gegnerisches Tor. Der Wille wurde mit der erfolgreichen Aufholjagd und der umstrittenen 5:4-Führung kurz vor Schluss belohnt. Diesen Erfolg liessen sich die Traktoren nicht mehr nehmen.

Dank der Charakterleistung im zweiten Spiel konnte ein Fehlstart in die neue Saison zumindest teilweise vermieden werden, auf diesem Spiel kann man aufbauen. Dennoch ist allen Beteiligten klar, dass man nach oben noch Luft hat und sich noch gehörig steigern kann und muss.  

UHT Traktor – Uhwieser Rotäugli 3:9

UHT Traktor – Pfannenstiel Egg II 5:4

 

Für Traktor 1

Roger  

#436 - Einladung Hochzeit - die Dritte!
Geschrieben von Andy am 10.10 2009 11:19

Wir gehen in die dritte und (zumindest für dieses Jahr) voerst letzte Runde!

Ramona Steiner (bekannt aus der grandiosen Szenerie unseres Dorfladens Volg) und Thomas Büchi (vor allem bekannt durch seine glorreichen "Körpertäuschungen" im Traktor Fun Team) werden am Samstag, 17.Oktober 2009 heiraten.

Ramona und Tom laden alle Vereinsmitglieder zur Trauung und dem anschliessenden Apéro (mit open end (!) für "Nicht-Geladene") herzlich ein. Der Gottesdienst beginnt um 13.00 Uhr in der Kirche Buchberg-Rüdlingen. 

Das Brautpaar freut sich auf euer Erscheinen...

Gruss
Andy


#435 - Saisonstart der Damen
Geschrieben von Andreas Manz am 6.10 2009 19:15

 Für die erste Meisterschaftsrund traten die Damen eine kurze Reise nach Andelfingen an. Die Gefühle über das Abschneiden bei den Aktiven waren gemischt, wussten doch die Spielerinnen und auch der Trainer nicht wie das Niveau der zweiten Liga einzuschätzen war. 

Im ersten Spiel traf man auf die Wallisellen - Kloten Wings, gegen die Läuferisch starken Gegner hielt man in den ersten Spielminuten sehr gut mit. Nachdem die Wings jedoch mit eins Null in Führung gingen, kamen diese immer besser ins und erzielten Tor um Tor, so ging es mit einem klaren 5 : 0 in die Pause. Auch nach der Pause bot sich den Zuschauern das selbe Bild und die Wings zogen weiter davon, dass führte zu einem klaren Schlussresultat von 8 : 0 für die Wings. 

UHT Traktor        0       :        8       Wallisellen - Kloten Wings I 

Im zweiten Spiel stand man Stammheim gegenüber, auch diesmal startete man äusserst zurückhaltend in die Partie, was wiederum zu einem einseitigen Spiel führte. Zur Pause stand es 5 : 2 für Stammheim. Nach der Pause kamen die Damen immer besser ins Spiel und fingen endlich an Tor zu schiessen, darunter litt jedoch die Verteidigung und man kassierte weitere Tore. So lautete das Endresultat 11 : 6. 

UHT Traktor        6       :        11     UHC Jung. Stammheim

Die Resultate vielen etwas zu deutlich aus, gegen diese Gegner wäre auf jeden fall mehr drin gelegen. Für die nächsten Partien muss man unbedingt selbstbewusster und entschlossener auftreten. Trotzdem bin ich für den weiteren Verlauf der Saison sehr zuversichtlich.

Für Traktor Damen

Andreas Manz


#434 - 1. Runde Traktor 2
Geschrieben von Simon am 28.9 2009 18:23

Im ersten Spiel der Saison traf Traktor 2 auf einen "alten Bekannten": UHC BS. Embrach 2

Die Traktoren begannen verunsichert und schon im ersten Einsatz nach einer Minute Spielzeit musste man Embrach einen Penalty zugestehen. Dieser Penalty wurde knapp (noch vom Torhüter berührt) verwandelt und war die Warnung für die Traktoren. Die Traktoren begannen nun ihr Spiel. Sie spielten konzentriert mit Angriffslust und Spielfreude. So konnte man das Spiel zum 3:1 Pausenstand drehen. Auch in der zweiten Halbzeit spielten die Traktoren überlegen und gewannen mit 6:2. Embrach war zwar zeitweise gut im Spiel, konnte aber gegen die starken Traktoren nid vollends überzeugen und verschossen in der zweiten Halbzeit noch einen Penalty.

 

UHT Traktor 2 : UHC BS. Embrach 2                                   6:2

 

Im zweiten Spiel trafen die Traktoren auf den Derby-Gegner Phantoms Rafzerfeld.

Gegen die Phantoms hatte man noch vor Saisonbeginn einen Test gespielt in dem es nach einem offenen Schlagabtausch und 60 Spielminuten 12:12 stand.

Doch im Saisonspiel sollte alles anders sein. Beide Mannschaften agierten zwar mit Tempo aber grossem Respekt und Vorsicht. Das spiel war von zwei starken defensiven gezeichnet. Den Traktoren gelang es aber doch noch zwei Minuten vor der Pause nach nur 20 Sekunden Powerplay das Wegweisende 0:1 zu schiessen. Dieses spielte man bis zur Pause über die Zeit. 

Für die zweite Halbzeit waren die Phantoms also gewarnt. Das Spiel nahm allmählich Derby-Charakter an und die Traktoren konnten auf 0:2 erhöhen. Leider musste man bald darüber den 1:2 Anschlusstreffer der Phantoms hinnehmen. Die Traktoren reagierten ruhig auf diesen Anschluss, spielten weiter mit Druck und liessen dem Gegner wenig Chancen. So konnte man mit dem 1:3 den erneuten zweitore Vorsprung herstellen.

Rafz versuchte alles und nahm bei eigenem Freistoss das Timeout. Die Traktoren versuchten gelassen zu bleiben, doch erzielte Rafz gleich mit diesem Freistoss den erneuten Anschlusstreffer zum 2:3. 

Die Traktoren ein wenig verunsichert aber immer noch voller Tatendrang hatten mit dem 2:4 ca zweineinhalb Mitnuten vor Schluss nochmals erhöht. Rafz hatte nun nichts mehr zu verlieren, nahm den Goalie raus und kam erneut heran. Bei 38:30 Minuten Spielzeit stand es nur noch 3:4 und das Spiel wurde hart und Nervenaufreibend. Doch mit sicherer Defensive die noch beim eigenen Timeout besprochen wurde brachte man diesen Spielstan über die Zeit.

 

Phantoms Rafzerfeld 2 : UHT Traktor 2                         3:4

 

Die Traktoren zeigten sich gut vorbereitet, spielten stark und konzentriert. Mit viel Kampf und Herzblut haben sie sich mit zwei Siegen die Tabellenspitze erobert.

Speziell hervorzuheben ist noch die sehr starke Torhüterarbeit von Severin Gehring welche massgebend zu den beiden Siegen beigetragen hat.

Für Traktor 2

Simon              

ein auf seine Mannschaft stolzer Trainer Winken     


#433 - 1. Runde der Juniorinnen B
Geschrieben von Kaisi am 20.9 2009 17:50

Die einen stecken noch voll in den Saisonvorbereitungen und die anderen haben bereits die erste Runde hinter sich. Dies gilt auch für die Juniorinnen B

Nach einem erfolgreichen Testspiel in der Vorbereitung ging man mit vollem Tatendrang in den ersten Match der Meisterschaft. Der gegner hiess Floorball Thurgau. Der Start wahr verheissungsvoll konnte man doch mit dem ersten Angriff gleich in Führung gehen. Doch das erwies sich im nachhinein schon als höchste der Gefühle. Die Thurgauerinnen deckten schonungslos alle Mängel in der Defensive auf. Man kassierte Tor um Tor und lag schon zur Pause beinahe hoffnungslos mit 2:8 zurück.

Mit viel Kampf versuchte man sich noch zu steigern. Dies gelang den Juniorinnen auch. Man bekam weniger Tore und konnte mehr schiessen als in der ersten Halbzeit was aber das Endresultat nicht weniger niederschmetternd aussehen lies.

 

Traktor Girls B vs. Floorball Thurgau   5 : 13

 

Im zweiten Spiel versuchte man den misslungenen Start zu korrigieren. Gegen die Red Ants aus Winterthur schien dies aber zumindest vom Namen her eher schwierig! Man konnte das Spiel  jedoch lange ausgeglichen gestallten. In der Verteidigung stand man jetzt schon bedeutend besser als noch im ersten Spiel. Nach spielhälfte lag man nur 3:5 zurück, es war also noch gar nichts verloren.

Nach der Pause musste man nach einem fälschlicherweise aberkannten anschlusstor zum 4:5 die Red Ants mit 3:6 davonziehen lassen. Diesen Rückstand konnte man trotz kampf bis zum umfallen nicht mehr wet machen.Man schoss das 4. Tor dann doch noch musste aber im gegenzug noch zwei weitere Treffer hinnehmen.

 

Traktor Girls B vs. Red Ants Rychenberg Winterthur   4 : 8

 

Für die Juniorinnen B 

Kaisi


#432 - Ab in die Startblöcke...
Geschrieben von Andy am 14.9 2009 15:02

Auf die Plätze - Fertig - Los!

Nur noch wenige Tage bleiben, bis die neue Unihockey-Saison eröffnet wird. Für zwei Teams findet bereits diese Woche das Abschlusstraining der Saisonvorbereitung statt. Unsere Jüngsten (Junioren C & Juniorinnen B) kämpfen am Samstag resp. Sonntag bereits um Bälle und Punkte. Oder auch nur darum, den Ball und den Gegner möglichst weit vom eigenen Tor fern zu halten...

Ich wünsche allen Teams eine erfolgreiche Saison, in welcher es lehrreiche Niederlagen zu verdauen, vor allem aber auch gloorreiche Siege zu feiern gib.

HOPP TRAKTOR!

Gruss
Euer Präsi


#431 - Info Helfereinsätze 2009/2010
Geschrieben von Roger Fehr am 2.9 2009 12:21

Hi there!

Pünktlich während der Saisonvorbereitung möchte ich Euch über die diesjährigen Helfereinsätze informieren. Da in diesem Jahr weder ein Herbstfest noch eine Fussball-WM oder ähnliches ansteht, können wir es in dieser Hinsicht wieder einmal etwas lockerer angehen. Neben vereinzelten Einsätzen beim Altpapiersammeln oder allfälligen Sondereinsätzen werden wir „nur“ bei Heimrunden und dem Dörferturnier gefragt sein.

Das Dörferturnier findet wie üblich Mitte März statt, aber eine Woche später als in den letzten Jahren: Samstag, 20. März 2010


Heimrunden:

Die unerfreuliche Verbandsentscheidung, die MZH Chapf für sämtliche Wettbewerbsspiele zu sperren, sollte mittlerweile bei allen angekommen sein. Nichtsdestotrotz sind wir dazu verpflichtet,  Heimturniere zu organisieren: 

  • So, 29. November 2009
  • So, 31. Januar 2010
  • (Sa, 9. Januar 2010)

Das sind die Daten, welche Ihr Euch ZWINGEND merken müsst!

Wir werden zwei Doppelrunden in Andelfingen organisieren, allenfalls auch noch eine Samstagsrunde am 9. Januar, wenn diese nicht ein anderer Verein übernimmt. Am 29. November spielen Traktor 1 und die B-Juniorinnen, am 31. Januar Traktor 2 und die Damen in der Dreifachhalle in Andelfingen. Aus sechs oder sieben Heimrunden wie in den vergangenen Jahren werden also zwei oder maximal drei. Das heisst einerseits, dass Ihr weniger Einsätze haben werdet, bei den beiden Doppelrunden brauchen wir aber voraussichtlich ALLE, um die Organisation an einem fremden Ort über die Bühne bringen zu können. Aber einmal sind ja die meisten sowieso als Spieler da...

Heimrunde Fun-Team: wenn möglich wird diese wie in den letzten Jahren vor dem Dörferturnier stattfinden, dies muss aber noch mit dem SHTV koordiniert werden.

 

Soviel zur Information jetzt! Haltet Euch bitte diese Daten frei, die Einsatzpläne folgen spätestens im November. Abwarten und trainieren…

 

Gruess,

Roger


#430 - Einladung Hochzeit - die Zweite!
Geschrieben von Andy Brunner am 23.8 2009 19:39

Wie man an der Altpapier-Bar im Dorfzentrum unschwer erkennen konnte, ist die Hochzeit von Sarah Kretzinger und Roger Fehr (T1) ebenfalls nur noch ein Katzensprung entfernt! Sarah und Roger werden am Samstag, 5. September 2009 den Bund der Ehe eingehen.

Sarah und Roger laden alle SpielerInnen von T1, T2, den Traktor Damen sowie dem Fun Team zur Trauung und dem anschliessenden Apéro herzlich ein. Der Gottesdienst beginnt um 14.00 Uhr in der Kirche Buchberg-Rüdlingen.

Das Brautpaar freut sich auf euer Erscheinen...

Gruss
Andy


#429 - Trophäe erfolgreich verteidigt...
Geschrieben von Andy am 22.8 2009 12:58

Der traditionelle Fussballmatch zwischen dem TV Buchberg-Rüdlingen und dem UHT Traktor, welcher schon achtmal ausgetragen wurde, fand dieses Jahr keine Fortsetzung. Schnell wurde aber der "Sports Challenge" ins Leben gerufen...

Eine gute Hand voll Traktoren machte sich, angesichts einer zahlenmässig überlegenen Schaar von TV'lern, an die schwierige Aufgabe, den Pokal zu verteidigen. Bleibt anzumerken, dass ca. zwei drittel Frauen am Start waren, was die Begegnungen natürlich nicht minder interessant machte. Die PS-starken "MaschinInnen" wussten sich aber gegen die die wendigen und beweglichen TurnerInnen sowohl im Baseball wie auch im Beach Volleyball zu behaupten und verloren nur gerade eines von sechs Spielen. Der Pokal bleibt somit ein weiteres Jahr in unseren Reihen! Die genauen Resultate findest du hier.

Glücklicherweise wurden wir beim anschliessenden Bräteln am Rhein vom Regen verschohnt, so dass der Abend noch einen gemütlichen Ausklang fand. Der lustige und nicht ganz so verbissene Event schreit förmlich nach einer Fortsetzung...

Gruss,
Andy


#428 - Einladung Hochzeit...
Geschrieben von Andy Brunner am 16.8 2009 16:50

Die Hochzeit von Regula Oettli und Matthias Matzinger (T1) nähert sich in grossen Schritten! Nachdem bereits EINIGE Schweisstropfen zur Verabschiedung des Junggesellenlebens geflossen sind, werden sich Matz und Regi am Samstag, 29. August 2009 kirchlich trauen lassen.

Regula und Matthias laden alle Spieler von T1, T2  sowie dem Fun Team zur Trauung und dem anschliessenden Apéro herzlich ein. Der Gottesdienst beginnt um 14.00 Uhr in der Kirche Buchberg-Rüdlingen.

Das Brautpaar freut sich auf euer Erscheinen...

Gruss
Andy




top